Features Konfigurator Preise Download Kontakt
Menü

Features

Konfigurator

Preise

Download

Kontakt

Nutzungs­bedingungen

Einführung und Allgemeines

Die Fidira Softare UG (haftungsbeschränkt), nachfolgend auch „Anbieter“, "wir", oder "Fidira" genannt, bietet eine Plattform für die Erstellung von individuellen Hochzeits-Apps. Mit diesen Apps können Nutzerinnen und Nutzer (nachfolgend einheitlich "Nutzer") als Gastgeber eine App für ihre Hochzeit gestalten und ihren Gästen durch diese App Informationen zur Hochzeit und Interaktionsmöglichkeiten anbieten. Für die Nutzung der Plattform gelten die folgenden Bedingungen.

§ 1 Nutzung

Die Nutzung der Plattform ist grundsätzlich in einer Testversion kostenlos. Für die Nutzung im Rahmen einer Hochzeit ab definerter Gästezahl ist eine einmalige Nutzungsgebühr zu zahlen. Sowohl die Testversion als auch die Vollversion setzen eine vorherige Registrierung mit Erstellung eines Nutzerkontos voraus. Der Nutzer darf seinen Zugang nicht Dritten zur Nutzung überlassen. Der Nutzer ist verpflichtet, seine Zugangsdaten geheim zu halten und vor dem Zugriff Dritter zu schützen.

Die Hochzeits-App wird nach der Hochzeit noch sechs Monate erreichbar sein, danach werden wir die Hochzeits-App deaktivieren, um die Wunschadresse anderen Paaren anbieten zu können. Wenn Ihr Eure Hochzeits-App länger online benötigt, können wir gerne eine Sonderregelung finden.

Eine eingerichtete Hochzeits-App darf auch nur für eine Hochzeit genutzt werden. Falls wir beispielsweise feststellen, dass ein Nutzer eine einmalig freigeschaltete Hochzeits-App an andere Hochzeitspaare weitergibt oder verkauft, behalten wir uns das Recht vor, diese Nutzung zu verhindern und die Nutzungsgebühren für die weiteren Hochzeiten einzufordern.

§ 2 Datenschutz

Mit Nutzung der Software erklären sich die Nutzer mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

§ 3 Funktionen und Leistungen von Fidira

Die individuellen Hochzeits-Apps, die über Fidira erstellt werden können, bieten folgende Funktionen an:

  • Individuelles Design: Der Gastgeber kann bestimmte Aspekte der Hochzeits-App selbst konfigurieren und gestalten, um beispielsweise die Optik an die grafische Gestaltung der Hochzeitseinladungen anzupassen. Er kann Hintergründe, Bilder, Farben und Schriften einstellen.
  • Bildergalerie: Die Gäste können vor oder während der Hochzeit Fotos machen und hochladen. Diese Fotos können in einer automatisch aktualisierten Live-Bildergalerie gezeigt werden.
  • Musikwünsche: Über eine Suchfunktion können Gäste sich Lieder für die Hochzeit wünschen und die Wünsche bewerten. Diese Funktion kann der Gastgeber für die Liedauswahl nutzen.
  • Hochzeits-Quiz: Der Gastgeber kann Fragen definieren, die den Gästen gestellt werden, woraufhin die Gäste mit Ihrem Smartphone die Frage beantworten können. Die Gäste werden in ein "Team Braut" und ein "Team Bräutigam" eingeteilt und das Team mit mehr richtigen Antworten gewinnt.
  • Gästeverwaltung: Fidira erleichtert dem Gastgeber die Hochzeitsplanung, indem die Anmeldungen der Gäste digital in der Hochzeits-App erfasst und dem Gastgeber mit allen relevanten Daten übersichtlich dargestellt werden.
  • Hochzeitsinformationen: Der Gastgeber kann in seiner Hochzeits-App den Veranstaltungsort mit interaktiven Karten, den Ablaufplan und weitere Informationen für seine Gäste Veröffentlichen.
  • Mehrere Plattformen: Die erstellte Hochzeits-App ist sowohl als "Web-Anwendung" über alle modernen Browser erreichbar als auch nach Eingabe des Hochzeits-Codes in der Fidira Mobile App für iOS und Android.

Fidira ist jederzeit berechtigt Änderungen an dem Umfang und der Gestaltung der Funktionen in der Software vorzunehmen.

Für die Nutzung der Funktionen ist ein modernes Smartphone, Tablet oder PC mit einem modernen Internetbrowser erforderlich. Insbesondere Live-Funktionen wie Bilder-Upload, Hochzeits-Quiz oder Musikwünsche erfordern eine stabile und schnelle Internetverbindung. Fidira übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Verlässlichkeit, Aktualität und Brauchbarkeit der bereit gestellten Inhalte.

Während Wartungsarbeiten, die durch Fidira den Gastgebern angekündigt werden, kann die Plattform kurzzeitig unerreichbar sein. Wir sind selbstverständlich bemüht, unseren Dienst verfügbar zu halten und können stolz sagen, dass wir bisher keinen Nutzer enttäuscht haben. Dennoch können wir keine darüber hinausgehenden Leistungspflichten übernehmen, insbesondere besteht kein Anspruch des Nutzers auf eine ständige Verfügbarkeit des Dienstes.

§ 4 Pflichten des Nutzers

Der Nutzer kann sowohl als Gast als auch als Gastgeber eigene Inhalte und Dateien auf der Plattform Fidira speichern und verögffentlichen. Für diese Inhalte ist der Nutzer selbst verantwortlich. Der Nutzer verpflichtet sich, keine Beiträge, Dateien, Hochzeitsinformationen oder sonstigen Inhalte zu veröffentlichen, die gegen die guten Sitten oder geltendes Recht verstoßen. Der Nutzer verpflichtet sich insbesondere dazu, keine Beiträge, Dateien, Hochzeitsinformationen oder sonstigen Inhalte zu veröffentlichen,

  • deren Veröffentlichung einen Straftatbestand erfüllt oder eine Ordnungswidrigkeit darstellt,
  • die gegen das Urheberrecht, Markenrecht oder Wettbewerbsrecht verstoßen,
  • die gegen das Rechtsdienstleistungsgesetz verstoßen,
  • die beleidigenden, rassistischen, diskriminierenden oder pornographischen Inhalt haben,
  • die Werbung enthalten.

Bei einem Verstoß gegen diese Pflichten sowie bei dem Verdacht eines Verstoßes gegen diese Pflichten ist Fidira berechtigt, die entsprechenden Inhalte zu ändern oder zu löschen. Fidira ist auch berechtigt, den Zugang und die eingerichtete Hochzeits-App des Nutzers zu sperren, wenn er gegen Nutzungsvereinbarungen verstößt. Der durch die Pflichtverletzung entstandene Schaden ist dem Anbieter durch den Nutzer zu erstatten. Der Anbieter hat gegen den Nutzer einen Anspruch auf Freistellung von Ansprüchen Dritter, die diese wegen der Verletzung eines Rechts durch den Nutzer geltend machen. Der Nutzer verpflichtet sich, den Anbieter bei der Abwehr derartiger Ansprüche zu unterstützen. Der Nutzer ist außerdem verpflichtet, die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung des Anbieters zu tragen.

§ 5 Geistiges Eigentum

Ihr geistiges Eigentum

Sie besitzen die Eigentumsrechte an den durch Sie eingestellten Inhalte, Texte, Bilder und sonstiger Materialien. Fidira beansprucht keine geistigen Eigentumsrechte für diese Inhalte. Sie gestatten Fidira aber zu, auf diese Inhalte zuzugreifen, sie zu kopieren und zu verteilen, um die Inhalte an die Gäste der Hochzeit ausliefern zu können. Sie erlauben uns auch alle weiteren Tätigkeiten, die erforderlich sind, um unsere Dienste bereitzustellen, insbesondere das Erstellen von Sicherungskopien sowie den Zugriff durch Support-Mitarbeiter.

Unser geistiges Eigentum

Der Anbieter räumt keine Lizenzrechte oder sonstige Rechte für die Nutzung der geistigen Eigentumsrechte an der Fidira-Website oder der fidira Software Plattform außerhalb einer regulär erstellten und gemöß der Nutzungsbedingungen bereitgestellten Hochzeits-App ein. Die Vervielfältigung, Verbreitung, Wiedergabe, Weitergabe, anderweitige Inanspruchnahme der geistigen Eigentumsrechte einschließlich deren Bereitstellung gegenüber Dritten ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Anbieters nicht gestattet.

§ 6 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Sie können Ihr Widerrufsrecht ausüben, indem Sie uns eine E-Mail an mail@fidira.com mit einer eindeutigen Erklärung über Ihre Entscheidung den Vertrag zu widerrufen senden. Gerne können Sie in Ihrer E-Mail auch das folgende Musterformular verwenden:

Muster-Widerrufsformular
— An die fidira Software UG (haftungsbeschränkt), E-Mail: mail@fidira.com:
— Hiermit widerrufe(n) ich/wir ( * ) den von mir/uns ( * ) abgeschlossenen Vertrag über die Freischaltung unserer Hochzeits-App ( * )
— Bestellt am ( * ) / erhalten am ( * )
— Name des/der Verbraucher(s)
— Anschrift des/der Verbraucher(s)
— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
— Datum
(*) Unzutreffendes streichen
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:
Falls Sie Ihren Vertrag widerrufen, werden wir Ihre Hochzeits-App löschen und, falls wir von Ihnen bereits Zahlungen erhalten haben, diese Zahlungen über dasselbe Zahlungsverfahren Ihnen zurückerstatten. Durch diese Zurückerstattung entstehen für Sie keine Kosten.

Bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten wie einer Hochzeits-App, erlischt das Widerrufsrecht nach § 356 Abs. 5 BGB auch dann, wenn der Anbieter mit der Ausführung des Vertrags begonnen hat, nachdem der Nutzer 1. ausdrücklich zugestimmt hat, dass der Anbieter mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, und 2. seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.

§ 7 Garantie und Haftungsausschluss

Der Anbieter bietet seine Dienste in der vorliegenden Form, „mit allen Fehlern“ und „wie verfügbar“ an, und übernimmt keinerlei ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung für die Marktgängigkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck, fachgerechte Ausführung, Nichtverletzung der Rechte Dritter oder sonstige Gewährleistungen – im gesetzlich zulässigen Rahmen. Es wird auch keine Garantie dafür übernommen, dass die Dienste des Anbieters (oder Teile, Funktionen oder Inhalte davon) vollständig, von einer bestimmten Qualität, zuverlässig, sicher, korrekt, mit Ihren beabsichtigten Aktivitäten, genutzten Geräten, Betriebssystemen, Browsern oder Programmen (der Gäste oder der Gastgeber) kompatibel sind (oder das sie dies auch zukünftig sein werden), oder dass sie mit allen gesetzlichen Bestimmungen, die für Sie gelten, konform sind, oder dass die Dienste frei von Viren, Programmfehlern oder anderen schädlichen Komponenten oder Programmbeschränkungen sind. Darüber hinaus übenrimmt Fidira auch keine Haftung für Unternehmen, Produkte oder Dienste (einschließlich der Drittanbieter-Dienste), die in der Fidira Plattform erwähnt oder angeboten werden. Bei Verlust von Daten und Informationen wird keine Haftung übernommen und der Anbieter gewährleistet keine Rekonstruktion dieser Daten und Informationen. Der Nutzer wird seine Daten und Informationen auf eigene Verantwortung sichern. Fidira übernimmt auch keine Gewährleistung für die durch Nutzer eingestellten Inhalte oder die richtige Identität der Nutzer.

§ 8 Salvatorische Klausel

Sofern eine Bestimmung dieser Vereinbarung aus irgendeinem Grund und Umfang als ungültig oder undurchsetzbar ist, beeinflusst diese Unwirksamkeit oder Undurchsetzbarkeit die übrigen Bestimmungen der Vereinbarungen nicht oder lässt diese unwirksam oder undurchsetzbar werden und die Anwendung dieser Bestimmung wird im gesetzlich zulässigen Rahmen durchgesetzt. Wenn Fidira bezüglich eines Verstoßes gegen eine oder mehrere der Bedingungen auf die Durchsetzung ihrer Rechte verzichtet, bedeutet dies nicht, dass Fidira auch auf die Durchsetzung der anderen Bedingungen verzichtet.

§ 9 Schlussbestimmungen

Sofern nicht von der Gesetzgebung vorgeschrieben, unterliegen die Vereinbarungen den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten/Forderungen aus oder in Verbindung mit ihnen ist ausschließlich München. Wir behalten uns vor, diese Nutzungsbedingungen in Zukunft anzupassen und die neue Version am selben Ort zu veröffentlichen. Nach einer Änderung der Nutzungsbedingungen ist die neue Version durch den Nutzer zu bestätigen.

Stand: 01.04.2018

© Fidira 2018